Ferienhaus Sunnehüsli

Ferienhaus Sunnehüsli

Ferienhaus für 5 Personen

Preis: 84 €/Nacht, 288 €/Woche

Lage: Kirchstraße in Wutach, Hochebene mit tollem Blick, Wutachschlucht fußläufig zu erreichen, Auto notwendig

Meinen ersten Wanderurlaub mit Amy und Pluto verbrachte ich im Frühjahr 2012 im bäuerlichen Ferienhaus Sunnehüsli im Schwarzwald. Meine Mutter, Schwester und mein Freund waren mit von der Partie, da ich meinen Geburtstag dort verbringen wollte 😉 Das Haus liegt in der Gemeinde Wutach oberhalb der Wutachschlucht, die in 20 Minuten bergab gut zu erreichen ist 🙂 Ein Auto ist für Unternehmungen unbedingt notwendig. Wir waren zwar auch mit dem Bus unterwegs (z.B. nach Bonndorf oder Lenzkirch), das war aber schon recht aufwendig 😉

Ansicht des Sunnehüslis von der Straße

04210009

Ansicht vom Garten

04220019

Das rustikale Haus ist einfach, aber liebevoll eingerichtet. Wir haben uns sofort wohl gefühlt.

04220131

Damals eine ganz neue Erfahrung: Holz hacken um den Ofen anzufeuern 🙂

04260073

Durch den Schuppen gelangt man in den 1000 Quadratmeter großen, vollständig eingezäunten Garten. Nicht nur für Amy und Pluto ein Traum 🙂

04250002

Unter der überdachten Terrasse kann man auch schon mal bei einem Sommerregen draußen sitzen. Wir haben uns es aber meist in den Liegestühlen bei Sonne bequem machen können 😉

04260034

Direkt beim Haus beginnt die Wanderregion Wutachschlucht. Nicht nur einmal sind wir von dort direkt zu einer Tour aufgebrochen.

Die Wutachschlucht unterhalb des Ferienhauses

04230080

04240014

Neben der Wutachschlucht gibt es noch viele weitere tolle Ziele in der Umgebung. Wir waren  am Rheinfall in Schaffhausen, am Todtnauer Wasserfall, in der Lothenbachklamm, auf dem Feldberg und auf dem Schauinsland.

Wenn ihr rustikale und einfache Ferienhäuser mögt seid ihr im Sunnehüsli richtig aufgehoben. Vor allem der große Garten und die Lage haben uns aber überzeugt. Das Ferienhaus bleibt bei uns im Hinterstübchen und wer weiß, vielleicht buchen wir im Sunnehüsli ja noch mal einen Urlaub. Für uns gibt es nämlich nichts, was dagegen spricht 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.