Author Archives: Julia Salzsieder

Durch die Pennines zu den Barbaren

Tag 9 und 10 (22. und 23. Juli 2017)

Wie mittlerweile schon üblich, mache ich mich direkt nach dem Frühstück auf. Heute geht es für uns drei in Richtung Hadrians Wall. Dort werden wir zwei Nächte in einer bekannten Backpacker Unterkunft verbringen. Kurz vor Reisebeginn hab ich nahezu auf dem Weg dorthin eine tolle Runde an einem Wasserfall ausgemacht, die ich unbedingt gehen will. Nach gut eineinhalb Stunden fahren wir auf den Parkplatz am High Force Wasserfall. Obwohl wir noch einigermaßen früh dran sind, ist schon einiges los.

weiterlesen

Im Land der 1000 Schafe – Der Yorkshire Moors National Park

Tag 6-8 (19. bis 21. Juli 2017)

Egal wo man lang fährt, SCHAFE 😀 Überall, bevorzugt direkt am Straßenrand oder auch mal mitten darauf, in den Vorgärten und auf Grabsteinen. Wirklich witzig sag ich euch 😀 Jetzt aber erst mal alles auf Anfang, ich bin ja noch gar nicht da, sondern starte gerade erst aus dem Peak District. Eigentlich wollte ich auf dem Weg zum North York Moors National Park einen Zwischenstopp beim Chatsworth House einlegen und dann ist es eingerüstet. Ich hasse so was. Ich weiß, dass das nötig ist. Aber doch bitte nicht wenn ich anreise 😉 Also geht es direkt weiter Richtung Norden. Etwas mehr als zwei Stunden später parken wir schon auf dem Wanderparkplatz.

weiterlesen

3 traumhafte Tage im Peak District

Tag 3-5 (17. bis 19. Juli 2017)

Nach dem ausgiebigen Frühstück im White Cliffs Hotel, fahre ich mit Amy und Pluto noch kurz zum Dover Petrol Memorial, wo wir uns noch mal kurz die Füße und Pfoten an den Klippen vertreten, bevor es 450 Kilometer in den Peak District geht… Aber Moment mal! Dover Petrol Memorial? Da war ich doch an der französischen Küste schon unterwegs. Tja, hier in Dover, bei St Margaret’s at Cliffe gibts noch eins. Und was soll ich sagen, in New York steht angeblich ein drittes. Da komm ich jetzt aber so schnell nicht hin 😉

weiterlesen

1 2 3 50