Monthly Archives: Februar 2015

Erlebnisweg Eschbach

IMG_7881

Bereits einige Zeit hatte ich den Erlebnisweg Eschbach auf dem Schirm. Der Weg führt auf knapp 10 Kilometern von der Eschbachtalsperre bis zur Mündung in des Eschbaches in die Wupper. Im Gegensatz zu den von mir favorisierten Touren in der Einsamkeit 😉 führt der Weg durch das historisch geprägte Eschbachtal, das leider mittlerweile aber auch verkehrstechnisch gut erschlossen ist. So wird der Eschbach die gesamte Zeit durch Straßen begleitet, die oft auch in Seh- oder Hörnähe verlaufen. Einige Abschnitte verlaufen auch direkt an der Straße. Insgesamt ist der Wanderweg aber so angelegt, dass Amy problemlos einen Großteil ohne Leine laufen konnte. Der Weg ist gut ausgeschildert. Ein Dreieck weist uns den Weg.

weiterlesen

Langenberger Rundweg

IMG_9868

Hoch hinaus ging es für uns heute im Sauerland. Der etwa 16 Kilometer lange Langenberger Rundweg führte uns auf den 843 Meter hohen und damit höchsten Berg in NRW. Besonders anstrengend war die Tour zudem, da ich immer wieder tief im Schnee eingesunken bin – zum genießen kommen wir bestimmt im Sommer wieder 😉 Der Rundweg, der durchgehend mit der Markierung B3 beschildert ist, wird auf dem ersten Stück vom Rothaarsteig und vom Briloner Kammweg begleitet.

weiterlesen

Drei Türme Weg

IMG_8013

Für heute stand mit dem Drei Türme Weg in Hagen der erste und bislang einzige Premiumwanderweg im Ruhrgebiet auf unserem Plan. Das Wetter war extrem wankelmütig heute – Graupel- und Schneeschauer wechselten sich ab. Der Weg verläuft auf seinen 11 Kilometern sehr abwechslungsreich durch den Wald bei Hagen. Mit fast 300 Höhenmetern geht es aber schon ordentlich auf und ab. Ein kleiner Wermutstropfen war, dass keiner der drei Türme zugänglich war.

weiterlesen

1 2 3